W.R. Lang wird grüner – mit klimaneutralem Versand mit GLS KlimaProtect

W.R. Lang wird grüner – mit klimaneutralem Versand mit GLS KlimaProtect

Logo W.R. Lang goes green

 

Seit dem 1. Oktober 2019 wird W.R. Lang wieder ein bisschen grüner.

Denn seit diesem Tag stellt GLS alle Pakete in Deutschland zu 100 Prozent klimaneutral zu. Rund 160.000 Tonnen CO2-Emissionen werden jährlich durch zertifizierte Verfahren kompensiert. Zudem investiert GLS in weitere Maßnahmen.

 

Ab dem 1. Oktober 2019 stellt GLS alle Pakete in Deutschland zu 100 Prozent klimaneutral zu.

 

Dazu gehören:

  • Nutzung von 100% nachhaltigem Strom
  • Verstärkter Einsatz von eFahrzeugen
  • Ausbau der Lade-Infrastrukturen
  • Vorantreiben von emissionsfreier Zustellung in Innenstädten
  • Einrichtung stadtnaher Mikrodepots

Alle durch den Pakettransport verursachten Emissionen werden über PRIMAKLIMA e.V. ausgeglichen. Der gemeinnützige Verein schützt bestehende Wälder und pflanzt rund um den Globus neue Bäume für den Klimaschutz. Im Mittelpunkt stehen dabei immer das Einbeziehen der lokalen Bevölkerung und das Schaffen neuer Perspektiven. Aktuell unterstützt GLS zwei zertifizierte Projekte in Bolivien und Indonesien.

Unser Unternehmen, das täglich viele hundert Pakete versendet, nimmt die Verantwortung für die Umwelt sehr ernst. Wir haben uns bewusst für den etwas teureren Versand mit GLS KlimaProtect entschieden.

Nähere Informationen zu GLS KlimaProtect sind hier zu finden

Lesen Sie auch über unsere anderen Projekte zu „W.R. Lang goes green“:

Unsere Print-Produkte werden grüner

Saatmischung für eine bunte Blumenwiese

Kundenfotos unserer Blumenwiese-Aktion

Neue Banderolen für Bettungsrohlinge

Unser Kaffee-Vollautomat