Mit Kaffee jeden Monat ein bisschen grüner….

Mit Kaffee jeden Monat ein bisschen grüner….

Wir möchten unser Unternehmen jeden Monat ein klein wenig grüner machen.

 

Dieses Mal stellen wir den Kaffevollautomaten für unsere Mitarbeiter und Gäste vor.

Die Geschäftsleitung hat sich für eine der umweltfreundlichsten Möglichkeiten der Zubereitung von leckerem Kaffee entschieden.

Der Vollautomat mahlt für jede Tasse Kaffee ganze Bohnen frisch. Dann brüht er sie bei 92°C auf und filtert sie bei neun Bar Druck. Das ist nachhaltig und ohne Sondermüll, übrig bleibt nur Bio-Trester.

Allein durch die Verwendung von Alukapseln entstehen jedes Jahr in Deutschland rund 20.600 Tonnen Alu-Müll. Und es wird jedes Jahr mehr!

Ein paar Fakten über Aluminium

Die Herstellung von Aluminium ist nicht gerade umweltfreundlich. Die Gewinnung von etwa 1 Kilogramm  Aluminium aus Bauxit beansprucht ein enormes Maß an Energie. Der Stromverbrauch liegt bei gut 14 Kilowattstunden. Wobei allein dafür 8 Kilogramm Kohlendioxid frei werden.
Aus einem Kilogramm lassen sich wiederum etwa 1.000 Alukapseln formen. Rechnet man aus, dass derzeit geschätzt etwa acht Milliarden Kapseln pro Jahr verkauft werden, braucht man dafür mindestens 8 Millionen Kilo Aluminium. Kaffeetrinker verursachen mit Kapselmaschinen also jede Minute mehr als 15 Kilogramm Aluminium-Abfall.
Dass bei der Aluminium-Produktion auch noch Bauxit abgebaut, Regenwald abgeholzt, Landschaften zerstört und giftiger Rotschlamm entsteht, ist dabei noch nicht einmal berücksichtigt.

Genauso katastrophal ist die Ökobilanz des Coffee-to-go im Pappbecher. Das einzig Gute daran ist, dass der Kaffee schnell geholt, ausgetrunken und ebenso schnell wieder entsorgt ist. Laut der Deutschen Umwelthilfe (DUH) werden in Deutschland stündlich 320.000 Einwegbecher verbraucht. Pro Jahr sind das also fast drei Milliarden Stück. Diese sorgen so für mehrere tausend Tonnen Müll.

Wir leisten daher mit unserem Kaffeevollautomaten einen kleinen Beitrag, um dem enormen Müllberg für Filterpapier, Wegwerfbecher oder Alu-Kapseln entgegenzuwirken. Jeder Mitarbeiter hat einen eigenen Porzellan-Kaffeebecher.

Was haben wir schon alles auf den Weg gebracht? Hier geht es zu den anderen Beiträgen:

Saatmischung für eine bunte Blumenwiese

Neue Banderolen für Bettungsrohlinge

Saattüten – Unsere Blumenwiese-Aktion im Frühling

Wir werden grüner – auch mit Printprodukten!

Grüner mit GLS KlimaProtect

Neue Lieferscheintaschen – 100% recycelbar

Wir werden grüner – Stoffhandtücher im Mietsystem

Grüner mit der Umstellung auf Rechnungsversand elektronisch

Grüner werden – mit „Verpackungsrecycling“